KÄRCHER Shop SBR24.de der SBR Höllwarth GmbH in Winnenden

WRH 1200 Classic

Ersatzteil-Nr.1.217-111.0
Bestell-BezeichnerWRH 1200 Classic
EAN-Code4039784391345
HerstellerKärcher
ZustandNeu
Versandgewicht108,00 kg
LieferbeschränkungVerkauf nur an Gewerbetreibende
VersandartSpeditionsversand

WRH 1200 Classic

Produktseite im aktuellen Katalog aufrufen

Beratungsintensives Gerät

AchtungFür dieses Gerät ist eine Beratung und ggf. Vorführung notwendig. Bei Interesse an einer WRH 1200 Classic setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.
Sie erreichen unseren Kärcher-Spezialisten für gewerbliche Reinigungsgeräte Kurt Höllwarth werktags von 8 bis 17 Uhr telefonisch unter Tel. 07195 / 95 89 232. Gerne können Sie uns Ihre Anfrage über unser Kontaktformular WRH 1200 Classic oder direkt per E-Mail an k.hoellwarth@sbr-hoellwarth.de zukommen lassen.

Wasserrecyclingsystem WRH 1200 Classic

Technische Daten

Stromart1 / 230 / 50~/V/Hz 
Die WRH 1200 classic ist als chemiefreies Wasserrecyclingsystem für die Aufbereitung von ölhaltigem Abwasser mit einem Ölgehalt von 5 - 30 mg/l, beispielsweise aus der Motor-, Unterboden- oder Teilewäsche mit dem Hochdruckreiniger vorgesehen. Die WRH 1200 classic arbeitet mit einer Durchflussleistung von 1.200 l/h, einem Abwasserdurchsatz von 550 l/d ohne Zugabe von Flockungschemikalien. Der Frischwasserbedarf wird um bis zu 85 % gesenkt und beschränkt sich auf das Klarspülen der Fahrzeuge. Dank des geringen Energieverbrauchs und der unkomplizierten Installation zeichnet sich die WRH 1200 classic durch sehr geringe Investitions- und Betriebskosten aus. Die WRH 1200 classic kombiniert zwei Filtermethoden: Aktivkohlefiltration und das von Kärcher entwickelte Filatwist-Verfahren. Filatwist heißt die neue, von Kärcher entwickelte Filtrationstechnik. Viele hundert Kunststoff-Fasern sind reversibel zu einem Filter verdrillt, durch den bis zu 1.200 l/h Abwasser geführt wird. Für die Rückspülung werden die Stränge wieder gelockert. So lassen sie sich mit nur wenig Wasser gründlich auswaschen. Mit Filatwist werden Partikel größer als 5 µm zuverlässig entfernt, was die wasserführenden Bauteile - etwa Dichtungen und Ventile - der angeschlossenen Geräte schont. Das Überschußwasser aus dem Waschprozess wird durch einen Aktivkohlefilter geleitet und kann anschließend in die Kanalisation abgelassen werden, bis zu 550 Liter am Tag verarbeitet er. Dabei ist sichergestellt,dass Abwassergrenzwerte, für Kohlenwasserstoffe und Tenside eingehalten werden. Für den Betrieb mit einem Hochdruckreiniger sind weder zusätzlich eine Vordruckpumpe, ein Vorratsbehälter noch eine elektronische Steuerung notwendig, Das Gerät kann einfach an das Ausgangsventil der WRH 1200 classic angeschlossen werden. Die WRH 1200 classic wird an eine Wand montiert. Die Filterrückspülung im Aufbereitungsprozess wird manuell gesteuert.


Abbildung/Angaben können unvollständig oder falsch sein. Im Zweifelsfall fragen Sie bitte per E-Mail nach.
Service
Informationen
Assistenten
* inkl.zzgl. MwSt., **zzgl. Versandkosten
Kundenbewertung
SEHR GUT
4.74/5.00